FE-Netz


Verschiedene Elementtypen wurden entwickelt, um das FE-Netz der Platte nach dem Grid-based- Ansatz für sowohl dreieckige als auch rechteckige Elemente und nach.

Zur Netzgenerierung wurde ein anwenderfreundliches, eingebettetes Programm entwickelt. Die wesentlichen Merkmale dabei sind:

-

Ein FE-Netz für quadratische, rechteckige und unregelmäßige Platten mit Verwen dung von 6 verschiedenen Typen von Netzen kann generiert werden (Bild B-5).

-

Das FE-Netz für Kreisplatten und Ringplatten mit Verwendung von 8 verschiedenen Typen von Netzen kann generiert werden (Bild B-6).

-

Es kann eine unregelmäßige Platte mit Löchern und Bogengrenzen mit Verwendung eines verfeinerten Netzes dargestellt werden (Bild B-7).

-

Es ist möglich, unregelmäßige Platten mit gemeinsamen rechteckigen, quadratischen, viereckigen und dreieckigen finiten Elemente gleichzeitig für die Platte zu verwenden (Bild B-8).

-

Es ist möglich, Bezugspunkte und Bezugslinien in der Platte zu definieren (Bild B-9). Bezugspunkte und Bezugslinien werden verwendet, um die Trägerpositionen, Stützen, Pfähle usw. auf der Platte zu definieren. Bei jeder Netzgeneration werden die Knoten des FE-Netzes automatisch angepasst. Dies liefert die Flexibilität, um Änderungen im FE-Netz vorzunehmen ohne die Trägerpositionen, Stützen, Pfähle usw. umdefinieren zu müssen.

-

Es ist möglich, das Netz in einer bestimmten Zone, z.B. um Stützen, zu verfeinern, um die Konzentration der Spannungen, Momente und Setzungen in dieser Zone zu zeigen (Bild B-10).

-

Es ist möglich, die Dimension des FE-Netzes zu optimieren. Mit der Option "glattes Netz" erhalten alle Elemente fast dieselbe Fläche.

-

Das FE-Netz kann in getrennten Elementen angezeigt werden (Bild B-11).

alt

Bild B-5   Generierungstyp für quadratische, rechteckige und unregelmäßige Platten

alt

Bild B-6   Generierungstyp für Kreisplatten und Ringplatten

alt

Bild B-7   Unregelmäßige Platte mit dreieckigen finiten Elementen

alt

Bild B-8   Unregelmäßige Platte mit gemeinsamen rechteckigen, quadratischen,

viereckigen und dreieckigen finiten Elementen

alt

Bild B-9   Bezugspunkte und Bezugslinien im FE-Netz

alt

Bild B-10   Verfeinerung des Netzes um einen bestimmten Knoten

alt

Bild B-11   FE-Netz in getrennten Elementen

12 Neuerungenin in ELPLA 9.0